Badische Lauffreunde

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Ortenaumeisterschaften 2009

VL-Ortenaumeisterschaft 2009

neuer Austragungsmodus

25.04.2009 Biberach
07.06.2009 Kehl
19.07.2009 Bühlertal
09.08.2009 Ulm
06.09.2009 Freistett
28.11.2009 Geroldseck

Austragungsmodus
Die VL- Ortenaumeisterschaft für Volksläufer über 10 km wird in sechs Durchgängen ausgetragen, wobei drei zur Auswertung kommen. Der Wettbewerb wird als Mannschafts-und Einzelwertung durchgeführt. Eine Mannschaft besteht aus drei Teilnehmer/innen. Die Zuordnung der Teilnehmer/innen zu den Mannschaften erfolgt nach dem Einlauf. In der Hauptwertung erfolgt keine separate Wertung für Damen und Herren.
Ausgetragen wird außerdem

ein Mannschaftswettbewerb für Damen und
ein Mannschaftswettbewerb für Senioren (Damen und Herren über 50).

An der Einzelwertung (fünf Jahrgänge pro Altersklasse) nehmen Läuferinnen und Läufer teil, die mindestens drei der oben angegebenen Durchgänge bestreiten und deren Verein an der VL-Ortenaumeisterschaft 2009 teilnimmt.

Die Auswertung erfolgt auf der Basis der in den Ergebnislisten ausgewiesenen Zeiten (keine Punktwertung!). Zur Auswertung kommen drei der sechs Durchgänge. Werden vier, fünf oder alle sechs Durchgänge wahrgenommen, was erstrebenswert ist, so werden die besten drei Ergebnisse berücksichtigt.

Hauptwettbewerb Mannschaften
Die an der Hauptwertung teilnehmenden Mannschaften werden gesetzt und den Gruppen A, B und C zugeordnet; neu hinzukommende Mannschaften werden aus organisatorischen Gründen zunächst in einer weiteren Gruppe, der Gruppe D, zusammengefasst.
Für die Gruppe A haben sich die ersten 8 der in der Abschlusstabelle „Mannschaften“ der Saison des Vorjahres aufgelisteten Mannschaften qualifiziert (in der laufenden Saison sind dies die Mannschaften TV Biberach, SV Freistett, LG Geroldseck 1, TuS Großweier 1,
SC Önsbach 1, SC Önsbach 2, TuS Ottenheim 1 und SV Schapbach); die auf den Plätzen
9-16 dieser Tabelle rangierenden Mannschaften haben sich für die Gruppe B qualifiziert (in der laufenden Saison sind dies die Mannschaften LG Geroldseck 2, TuS Großweier 2,
LG Offenburg, SC Önsbach 3, TuS Ottenheim 2, LFV Schutterwald, Breitensport Sinzheim und SV Steinach und die verbleibenden Mannschaften der Abschlusstabelle der voraufgegangenen Saison bilden die Gruppe C (in der laufenden Saison sind dies die Mannschaften HSC Gamshurst, LG Geroldseck 3, SC Önsbach 4, TV Scherzheim und
SV Ulm).
Die Gruppe D wird nach dem 5. Duchgang aufgelöst und die nach diesem Durchgang noch im Rennen befindlichen Mannschaften dieser Gruppe werden, ihrem aktuellen Zwischen- ergebnis entsprechend, den Gruppen A, B oder C zugeordnet, so dass die Gruppen im Endeffekt mehr als acht Mannschaften umfassen können.


Auf- und Abstiege
Die nach dem 6. Durchgang (Abschlusstabelle) auf den Plätzen 1 und 2 stehenden Mannschaften der Gruppe C starten in der Folgesaison in der Gruppe B; die auf dem letzten und vorletzten Platz der Gruppe B rangierenden Mannschaften starten in der Folgesaison in der Gruppe C. Die nach dem 6. Durchgang auf den Plätzen 1 und 2 aufgeführten Mannschaften der Gruppe B starten in der Folgesaison in der Gruppe A, die auf dem letzten und vorletzten Platz der Gruppe A liegenden Mannschaften starten in der Folgesaison in der Gruppe B.

Mannschaftswettbewerbe Damen und Senioren
Die ersten vier Mannschaften nach dem jeweiligen Zwischenstand bilden die Gruppe A, die folgenden Mannschaften werden der Gruppe B zugeordnet. Die Tabellen sind offen.

Urkunden, Pokale, Preise
Pokale erhalten die Gruppensieger der Mannschaftswertungen.
Urkunden erhalten alle in der Abschlusstabelle aufgeführten Teilnehmer der Einzelwertung. Teilnehmer der Einzelwertung, die fünf oder sechs Durchgänge bestritten haben, erhalten Preise (Gutscheine); Preise erhalten auch die schnellste Läuferin und der schnellste Läufer.

Siegerehrung
Die Siegerehrung erfolgt anläßlich des Volkslaufes des TuS Großweier
am Dreikönigstag (06.01.2010) in Achern-Großweier.

Unkostenbeitrag
Der Unkostenbeitrag beträgt unabhängig von der Zahl der einzelnen Mannschaften des Vereines 25 € pro Verein. Es wird gebeten, den o.a. Betrag zu Beginn der Saison auf das Konto 88005262 Sparkasse Offenburg/Ortenau, BLZ 66450050 zu überweisen.

Kontaktanschrift
Helmut Krings
Bert-Brecht-Str. 28
77855 Achern
Tel.: 07841- 1336
E-Mail: Helmut-Annette.Krings@t-online.de

Michael am 28.12.08 20:35

Letzte Einträge: Training am 24.10.3020, Training am30.10.2020, Corona, Training November, Training für die 46 Woche , Training für die 47 Woche, Training für die 49 Woche , Training für die 49 Woche

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen